Löffelholzstraße 20 - Haus 8 Ost, 90441 Nürnberg
 +49 911 - 94 18 47 00
 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Firmen­historie

Der italienischen TGR S.r.l.

Historie Treppenlifte & Treppensteiger TGR S.r.l.

Die Chronik

1978

Der Anfang

Bereits im Jahr 1978 forschte Emilio Toselli an einem umweltfreundlichen und geräuscharmen Elektroantrieb für Fahrzeuge. Das Ergebnis dieser Recherche war ein Elektromoped mit einer Reichweite von 85 km und einer Spitzengeschwindigkeit von 32 km/h. Zu diesem Zeitpunkt blieben Themen wie Luftverschmutzung und Lärmschutz jedoch weitestgehend unbeachtet, und somit war das Elektromoped seiner Zeit voraus.

1982

Hilfsmittel für Transporte

Herr Toselli verlagerte daher seine Forschungstätigkeit auf den Bereich des Transportwesens. 1982 entstand der Carrello Industriale als Hilfsmittel für Ladung und Transport schwerer Objekte wie Elektrogeräte, Panzertüren und Möbelstücke.

Auf besonderen Wunsch eines Betroffenen richtete sich Herrn Tosellis Interesse nun, ausgehend von diesem Modell, auf den Mobilitätsbedarf behinderter Menschen. Er informierte sich zunächst gründlich über die Anforderungen an ein Hilfsmittel, das Rollstuhlfahrer aus der Isolation befreien sollte, denn dies war die Bitte, die an ihn herangetragen wurde.

1983

Der erste Treppensteiger

So ging im Jahr 1983 die erste Modellreihe des Treppensteigers Scoiattolo in Produktion. Dies war der erste mobile Treppensteiger mit Rädern und Elektroantrieb, mit dem Gehbehinderte aus Wohnungen ohne Aufzug transportiert werden konnten. Die überschwängliche Reaktion seitens der Betroffenen zeigte Herrn Toselli, dass er mit seinen Forschungen auf dem richtigen Weg war.

Der umtriebige Erfinder hatte nun ein neues Ziel vor Augen: er wollte, dass gehbehinderte Menschen völlig unabhängig von fremder Hilfe werden. Nach jahrelanger, beharrlicher und gründlicher Arbeit und Entwicklung entstand 1991 der Explorer, ein patentiertes und weltweit einzigartiges Gerät, das eine Kombination aus Rollstuhl und Treppenraupe darstellt und vom Benutzer ohne fremde Hilfe bedient wird.

1994

Treppenraupe Jolly

1994 ging die Treppenraupe Jolly in Serie, eine zierliche Treppenraupe mit Elektroantrieb, mit der Patient und Rollstuhl zusammen über Treppen und Barrieren gebracht werden können. Dieses Modell wurde zum Verkaufsschlager bei TGR, weil sich mit ihm beinahe alle handelsüblichen Rollstühle transportieren lassen.

Die weitere Entwicklung

Herr Toselli beschäftigte sich nun mit der Frage, wie man behinderten Menschen das Leben im eigenen Heim angenehmer gestalten kann. Er entwickelte einen wenigen, kleinen Elektrorollstuhl für den Einsatz zuhause und am Arbeitsplatz, den Hub-Rollstuhl Suprema. Dieses flexible Hilfsmittel ermöglicht den Zugang bzw. das Erreichen von Gegenständen und Möbelstücken, die eigentlich außerhalb der Reichweite des Behinderten liegen. Auch werden damit schmale Räume und sanitäre Anlagen zugänglich, die sonst nur mit fremder Hilfe genutzt werden können.

Harmonie für Mitarbeiter, Geschäftspartner und Endkunden

Während sich Herr Toselli stets ausschließlich mit der technischen Seite seiner Arbeit beschäftigte, lagen Administration und Vertrieb von Anfang an in den kundigen Händen seiner Ehefrau, Frau Maria Ferrari. So ergänzen sich die Eheleute auf ideale Weise, zum Wohle der Mitarbeiter, Geschäftspartner und der Endkunden.

Historie - Treppenlifte Nürnberg - Emilio Tosseli

Emilio Toselli

Historie TRG - Zentrale

Das Hauptaugenmerk liegt bei TGR in der Entwicklung funktionaler, sicherer, leiser und umweltfreundlicher Produkte. Viele Lösungen werden bedarfsorientiert gemeinsam mit den Betroffenen gefunden und weiterentwickelt. Dies führt zu vielen patentierten und einzigartigen Hilfsmitteln. Präzision, Funktion und Sicherheit stehen für TGR immer an erster Stelle. Die Qualität der Produkte wird durch einen hochqualifizierten und leistungsfähigen Service ergänzt.

TGR besitzt ein hochentwickeltes Prüflabor im eigenen Firmensitz, in dem sämtliche relevanten Punkte wie Sicherheit, Leistungsfähigkeit und Haltbarkeit in Zusammenarbeit mit offiziellen, unabhängigen Prüfstellen regelkonform getestet werden.

Kontakt

TGR GmbH

Löffelholzstraße 20
90441 Nürnberg

Telefon: 0911 94184700 0911 94184700